Güteklasse Abbruch im Bestand Betonbohren und -sägen (AB)

Aufgaben

  • Abbruch einzelner Bauwerksteile (Wände, Decken usw.)
  • Herstellen von Durchbrüchen und Schnitten an Bauwerken und Bauwerksteilen

Anforderungen an die Baustelle

  • Ständig ein verantwortlicher aufsichtführender, nicht mitarbeitender Baustellenleiter mit mind. dreijähriger erfolgreicher Tätigkeit als Baustellenleiter für Abbruch im Bestand, Betonbohren und -sägen

Anforderungen an das Personal

  • Verantwortlicher Dipl.-Ing., Ing.-grad. oder Meister mit erfolgreicher dreijähriger Tätigkeit, sowie
  • Fachpersonal in angemessener Zahl entsprechend dem jeweiligen Auftragsumfang, mindestens jedoch ständig:
    - ein auf dem eingesetzten Gerät ausgebildeter Spezialist, und
    - fünf qualifizierte eigene Baustellenmitarbeiter, davon:
  • mind. ein Gerätespezialist für Sägegeräte

Anforderungen an die Geräte

  • Einrichtungen zur Verkehrs- und Baustellensicherung
  • Technisch einwandfreie übrige abbruchrelevante Werkzeuge, sowie mindestens:
  • drei Kernbohrgeräte
  • zwei Wandsägen
  • eine Seilsäge
  • ein Dieselfugenschneider
  • ein Elektrofugenschneider
  • eine Betonpresse