Organisation

Die Organe des Vereins sind:

  • Die Mitgliederversammlung
  • Der Vorstand
  • Der Güteausschuss

Die Mitgliederversammlung

... ist das oberste Gremium der Gütegemeinschaft Abbrucharbeiten und trifft sich mindestens einmal jährlich. Die Mitgliederversammlung

  • wählt den Vorstand und den Güteausschuss,
  • nimmt Berichte des Vorstandes entgegen,
  • berät und genehmigt die Jahresabrechnung,
  • trifft grundsätzliche Entscheidungen über Güte- und Prüfbestimmungen,
  • beschließt über Anträge nach Maßgabe dieser Satzung,

und weiteres mehr.

Der Vorstand

... besteht aus dem Vorsitzenden, seinem Stellvertreter, dem Obmann des Güteausschusses und weiteren möglichen Vorstandsmitgliedern. Der Vorstand setzt sich derzeit wie folgt zusammen:

  • Vorsitzender: Markus von Olnhausen, SER GmbH, Heilbronn
  • Stellvertretender Vorsitzender: Johannes Schlenter, H.P. Schlenter GmbH, Aachen
  • Obmann des Güteausschusses: Prof. Dr.-Ing. Uwe Görisch, Prof. Dr.-Ing. Uwe Görisch GmbH, Karlsruhe

Der Güteausschuss

... wird von der Mitgliederversammlung gewählt und besteht aus einem Obmann und mindestens zwei weiteren Mitgliedern. Daneben gehören dem Güteausschuss der Vorsitzende und der stellvertretende Vorsitzende der Gütegemeinschaft an. Der Güteausschuss

  • erarbeitet Güte- und Prüfbestimmungen, die von der Mitgliederversammlung zu beschließen sind, und
  • prüft Anträge auf Verleihung des Gütezeichens der Gütegemeinschaft.

Dem Güteausschuss gehören derzeit an:

  • Die Vorstandsmitglieder der Gütegemeinschaft (s.o.)
  • Martin Hopfe, Thüringer Sprenggesellschaft mbH, Kaulsdorf
  • Robert Oettinger, Oettinger GmbH, Malsch
  • Thomas Ottl, Ottl Abbruch & Rückbau GmbH, Alling
  • Mario Prümer, Prümer GmbH, Lünen
  • Rainer Zaum, Prangenberg & Zaum GmbH, Viersen